4. Dezember 2013

endlich mal im plus




Wahrscheinlich weil ich finanziell so überaus seriös wirke, hat mich das "Magazin für Leben und Geld" IM PLUS interviewt. Das Blatt gehört zu einer Stiftung, die sich der Überschuldungsprävention in Deutschland widmet. 

Na, da war es für mich natürlich Ehrensache, klarzustellen, dass man mit ein wenig Häkeln zum Tatort eher nicht reich werden kann, sondern dass das Selbermachergeschäft ein knallhartes 24Stunden-Business ist, das nach der Steuer gerade mal ein Tellerchen heiße Brühe abwirft. Naja. So ein bisschen jedenfalls. 


Maybe it's because I appear so financially mature that the "magazine for living and money" IM PLUS has interviewed me. The paper belongs to a foundation that is devoted to the prevention of overindeptedness in Germany.


Well, of course it was an affair of honor to me to clarify that a bit of crocheting in front of the TV will not make you rich but that the selfmade-business is a very hard one that will only pay you a hot soup after taxes.  Well... something like that. 





Der gesamte Artikel findet sich in der Rubrik PRESSE.

The whole article is in PRESS.








Mit mir im Interview waren die patenten Jungs von www.klotzaufklotz.de : Tim und Mathias. Die beiden rocken die „Manufaktur für exzellente Holzprodukte“ und da lässt sich im Online-Shop gerade jetzt das eine oder andere Geschenk bestellen - auch für kleines Geld (da freut sich die Stiftung zur Überschuldungspräventation dann auch wieder). 

Tim and Mathias from www.klotzaufklotz.de were with me in the interview. They rock the "manufactury for excellent wooden products" and you may want to order one or two presents in their online shop these days - also for small money (which will make the foundation for the prevention of overindeptedness happy again).


Alle Produkte werden im schönen Bayern handgefertigt. Schneit es da eigentlich schon?

All products are being handmade in beautiful Bavaria. Already snowing down there?


29. November 2013

shopping in hamburg


Juhu, die Dezember-Ausgabe des Hamburg City-Magazins SZENE ist da. Besonders schön daran ist, daß mein Kreuzstich-Kit WINTER SUCKS darin empfohlen wird: 

Yeah, the december edition of the Hamburg city magazine SZENE is out. What is extremely interesting about this is that it recommends my cross-stitch-kit WINTER SUCKS:








































Ein Magazin mit Geschmack. Ganz eindeutig.
A magazine with excellent taste. Without doubt.






24. November 2013

reisefieber



Der Mann und ich waren wieder mal in Berlin. Über Berlin könnte ich ja Bücher schreiben. Aber das haben ja schon so viele Leute gemacht, das ist ja nicht besonders originell. Anstatt ein Buch zu schreiben habe ich als kleine Hommage an die Hauptstadt schnell den Fernsehturm gestickt. Im Original ist der 365 Meter hoch. Meiner ist gute 365 mm hoch und passt in einen schlichten Ring aus Holz (Kiefer ist ja wieder schwer im Kommen). Big Ben und der Eiffelturm haben sich hinzu gesellt. Vom Reise- zum Stickfieber gewissermaßen.

The man and me we've been to Berlin again. Uh, I  could write books about Berlin. But many people have done this before, so it is not very inventive. I stitched the TV-tower instead. The original building is 365 metres high, mine is about 365 mms high and fits into a simple wooden ring. Big Ben and the Eiffel Tower have joined it. 




Zum Rahmen nach dem Sticken ein Stückchen Pappe als Rückseite rund ausschneiden (etwas kleiner als der Holzring), gesticktes Motiv auf die Pappe kleben (mit doppelseitigem Klebeband), Ränder abschneiden. Mit Holzleim oder Klebstoff an den Holzring kleben (sehr vorsichtig und wirklich nur punktuell, sonst läuft der Kleber ins Bild). Die kleinen Rahmen sind so leicht, dass man sie mit einem Ministück Posterkleber auf die Wand kleben kann. Als Alternative einen selbstklebenden Halter aus dem Baumarkt anbringen (siehe Materialfoto).

For framing, cut out a cardboard circle (a bit smaller than your wooden ring), glue embroidery on the cardboard (using double-faced adhesive tape), crop edges. Glue embroidery on wooden ring using liquid glue (be sure to do this very carefully and only very punctually - if not the glue will run into your embroidery). The small frames will be so light, you can simply stick them to the wall with a small piece of poster tape.  







Ich habe dann noch einen Abstecher zur Messe gemacht, denn da fanden erstmalig die KREATIVTAGE BERLIN unter dem Motto „Das Herz der Kreativ-Branche schlägt unter dem Funkturm“ statt.
Richtig schön war das aber nicht. Also eigentlich war es - bis auf zwei bis drei Highlights - sogar ganz schön gruselig. Ich hatte nicht erwartet, dass die Crème de la Crème der Kreativen Berlins dort vereint wäre, aber auf ein wenig Inspiration und kreatives Flair hatte ich schon gehofft. Stattdessen gab es viel, viel Glitzerpuder und Berge von billigen Perlen (an jedem Perlenstand die gleichen). Wolle gab es auch viel, aber ohne irgendwelche neuen, nennenswerten Ideen. Die Einrichtung der Messehallen hatte in etwa den Charme einer U-Bahn-Unterführung und die Bühnenshows waren öde und lieblos. Am besten hat mir noch der Mann gefallen, der Schuhputzzeug verkauft hat, auch wenn man sich nun fragen kann, was der eigentlich auf einer Kreativmesse verloren hat…
 
 I also had a quick glance at the first KREATIVTAGE BERLIN (creative fair) but did not enjoy it very much. To be honest...it was quite creepy. I had not expected to meet the creative crème de la crème of Berlin there but at least had thought to see one or two new things and to taste a dash of creative flair. Instead, I saw much, much glitter powder and loads of cheap beads (the same in every bead stand). There was a lot of knitting, too, but without any new ideas worth mentioning. The overall make-up of the fair had the charme of an underground passage and the shows were boring and without heart. My favourite was the man selling shoe cleaning equipment. Although we may ask ourselves, what he was doing at a creative fair...







12. November 2013

november beat



http://de.dawanda.com/product/45080738-WINTER-SUCKS---Kreuzstich-Kit-mit-Rahmen

Nachdem ich im letzten Winter die Nerven verlor und mit Frostbeulen an den Fingern WINTER SUCKS stickte, muss ich in diesem Jahr doch mal etwas Gutes über den Herbst loswerden. 

After I lost my nerves last winter and stitched WINTER SUCKS with frostbites on my fingers, I have to say something good about autumn this year.
   




Denn der ist schon toll, der Herbst, wenn man seinen Novemberbeat erst mal gefunden hat. Tanzende bunte Blätter spiegeln sich in den glänzenden Augen zahmer Eichhörnchen, wollig verpackte Menschen lächeln sich im Supermarkt vor den Paletten mit Lebkuchenboxen zu, ich hab‘ einen neuen Schmöker und der Mann macht uns noch Kakao.

Ein eindeutiges AUTUMN HUGS Gefühl
 
http://de.dawanda.com/product/52710579-AUTUMN-HUGS---Kreuzstich-Kit-mit-Rahmen 


It is really nice - autumn, I mean -  if you finally found your november beat. Dancing colourful leaves mirror themselves in the shiny eyes of tame squirrels, in the supermarket wooly wrapped people smile at each other in front of the gingerbread boxes, I’ve got a new trashy book and the man is making some hot chocolate for us.  


 A clear AUTUMN HUGS feeling.